Wanderungen (Anspruchsvoll)

Teils schwierige Bergwanderwege und Alpinsteige, die an exponierten Stellen mit Seilen, künstlichen Stufen, Leitern usw. abgesichert sind. Hier braucht mann die Hände zur Fortbewegung und zur Unterstützung des Gleichgewichtes. Die Weganlage ist nicht immer deutlich erkennbar. Zum Teil gibt es Stellen mit Abstürzgefahr, Geröllgelände, abschüssiges Gras-, Fels- oder Schroffengelände.

Anforderungen: Entsprechende Bergerfahrung ist notwendig. Der Umgang mit einer genauen Wanderkarte (topographische Landkarte) sollte geläufig sein.
Über die Knöchel reichende Wander-, Trekking-, Bergschuhe mit guter Profilsohle sind unbedingt erförderlich.
Seilsicherungen, künstliche Treppe usw. sollen auch beim Abstieg keine Schwierigkeiten bereiten.